Von den Tieren lernen: Achtsamkeit

Workshop Achtsamkeit

Achtsamkeit ist in aller Munde. Manager besuchen teure Achtsamkeitsseminare, um einem Burn-Out vorzubeugen. Oder mit anderen Worten: Um fit for work zu bleiben. Und überall ist es zu lesen: Achtsamkeit ist die beste Übung für eine gesunde Seele. Und genau darum, um die gesunde Seele, geht es in meiner Workshop-Reihe „Von den Tieren lernen“.

Achtsamkeit – was ist das?

Tiere leiden gemeinhin nicht unter Burn-Out (zumindest ist mir kein Fall bekannt) – und schon gar nicht müssen sie teure Seminare besuchen, um zu wissen, wie sie ganz einfach nur im Hier und Jetzt leben. Denn das, was wir heute mit dem Begriff „Achtsamkeit“ umschreiben, ist eigentlich nichts anderes als: einfach nur zu sein. Hier und Jetzt.

Leider ist uns Menschen vor lauter Denken, Arbeiten, Planen und Funktionieren mit der Zeit das Gefühl für dieses einfache „Nur Sein“ oft verloren gegangen.

Von den Tieren lernen

Achtsamkeitskurse arbeiten im Normalfall mit klassischen Meditations- und Entspannungstechniken. Im Zustand der Tiefenentspannung gelingt es allen Menschen, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Warum? Weil in diesem Zustand das analytische Denken heruntergefahren wird. Das ist ganz praktisch. Allerdings im Alltag nur bedingt brauchbar. Glücklich, wer einen Hund besitzt. Denn mit deinem Hund als Achtsamkeits-Coach kannst du von morgens bis abends „Sein“ üben – und brauchst nicht einmal einen abgeschotteten Meditationsraum und absolute Stille dafür. Das einzige, was du brauchst, ist ein wenig Aufmerksamkeit und ganz viel Beharrlichkeit. Denn du wirst schnell merken, dass sich unsere Gedanken nur ungern zähmen lassen. Aber dafür gibt es Tricks.

Bist du neugierig geworden? Möchtest du dich einlassen auf das Erlebnis des puren Seins? Und möchtest du erleben, wie dein Hund plötzlich kaum noch Führung braucht, sondern in trauter Harmonie mit dir unterwegs ist? Dann mach mit!

Zur Anmeldung geht es hier, Infos und alles andere, was du wissen willst oder von mir brauchst über das Kontaktformular.